Seit Februar 2019 führen wir an der Otto-Seeling-Schule eine Schulversammlung durch. Hierzu versammelt sich die gesamte Schulfamilie in der Aula. Termin ist immer der letzte Freitag vor den jeweiligen Ferien.

Die Schulversammlung ist für uns ein wichtiges Medium, um den Fokus der Schülerinnen und Schüler weg von ihren Klassen, auf die gesamte Schulgemeinschaft zurichten und so den Einzelnen ein Gefühl der Gemeinsamkeit und Zugehörigkeit zu vermitteln. Pädagogisch orientieren wir uns dabei an der „Feier“ der Jenaplan-Pädagogik.

Die Schulversammlung ermöglicht uns einen Raum, die einzelnen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler und unserer Lehrkräfte hervorzuheben und durch die Schulfamilie anerkennend zu würdigen. Insofern können unserer einzelnen Klassen, AGs oder auch einzelne Schülerinnen und Schüler ihre Projekte in den jeweiligen Schulversammlungen vorstellen und die Schulfamilie darüber informieren, mit was sie sich aktuell beschäftigen.

Weiterhin bietet die Schulversammlung die Möglichkeit, alle Beteiligten über Neuigkeiten zu informieren, die die gesamte Schule betreffen.

 

Bilder aus der ersten Schulversammlung im Februar 2019:

      

(Autor: A.S.)