Auf Empfehlung der Klasse 7a machte sich auch unsere Klasse 8bG mit Frau Schmidt (Klassleitung) und Frau Süß (JaS) am Mittwoch, den 15.05.2019, auf den Weg ins „Neue Museum“ Nürnberg, um die Installation „Give us, Dear“ zu sehen.

Die Installation „Give us, Dear“ erinnert an Big Foot, King Kong, oder auch an Gullivers Reisen: ein rund 6 Meter riesiges, behaartes Monstrum liegt schlafend auf dem Boden. Darüber hinaus machen sich 500 kleine Menschen am Monstrum zu schaffen, um verschiedene „Rohstoffe“ abzubauen. So werden unter anderem Blut abgepumpt, Zähne und Schleim, Haut und Haare abtransportiert.

      

Die gewonnen Eindrücke wurden am folgenden Tag im Kunstunterricht aufgegriffen und die Szenerie, die eine Metapher für den Raubbau bzw. die Ausbeutung des Menschen an der Natur darstellt, von den Schülerinnen und Schülern kritisch beleuchtet.

Weitere Informationen zum Neuen Museum Nürnberg und der Installation "Give us, Dear" finden Sie unter: http://www.nmn.de/

(Autor: A.S.)