Wir sind die Helfer in der Not!
Mit der allseits bekannten Durchsage
Bitte ein Schulsanitäter ins Sekretariat“
werden wir aus dem Unterricht
zu unseren Einsätzen gerufen.

Die Schulsanitäter*innen werden über das Jugendrotkreuz in Erste Hilfe geschult. Sie lernen, wie sie sich in Notfällen verhalten und trainieren den Umgang mit Verletzten. Bei der Organisation erhalten sie Unterstützung von Frau Buie.

Die Schulsanitäter*innen helfen und unterstützen ihre Schulgemeinschaft, indem sie sich im Schulsanitätsdienst engagieren. Sie kümmern sich um kranke oder verletzte Mitschüler*innen und informieren, wenn nötig den Rettungsdienst. Außerdem betreuen sie den Erste-Hilfe-Raum und überprüfen und ergänzen das Verbandsmaterial. In der Schule helfen sie dabei Gefahrenquellen zu identifizieren und zu beseitigen.

Durch den Einsatz als Schulsanitäter*innen sammeln die Schüler wertvolle Erfahrungen im sozialen Bereich und trainieren wichtige Schlüsselqualifikationen wie Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein, Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Aufgabenbereich